Archiv für Mai, 2009

Neues trnd-Projekt: VISS Scheuermilch…

In: trnd, geschrieben von pika

30 Mai 2009

nächste Woche gehts los: Balkonmöbel, ich komme ;-)

Lufthansa Berlin-Tegel nach Stuttgart

In: Reise, geschrieben von pika

30 Mai 2009

Zum Glück ist der Streik am Stuttgarter Flughafen rechtzeitig beendet worden, bevor wir gestern morgen um 8:30 nach Stuttgart geflogen sind. Wir mussten uns schon um 6:20 mit der S-Bahn auf den Weg machen und waren dann auch ziemlich zeitig am Flughafen. Wie immer bei der Lufthansa: freundlicher Service (3 Getränke angeboten bekommen bei 50 min Flugzeit!), nicht allzu lange Schlangen, gute Zeitungsauswahl schon im Wartebereich. Ebenso wie immer ein Pluspunkt ist, dass wir am Gate abgeflogen und angekommen sind. Koffer war da und nicht beschädigt, wir fliegen wieder :-) (am Montag zurück nach Berlin).

Wusstest Du, dass …

In: Nutzloses Wissen, geschrieben von pika

29 Mai 2009

Reutlingen nach der Beginn der lutherischen Reformation ab 1519 unter dem Einfluss von Matthäus Alber zu einer Hochburg der evangelischen Glaubenslehre im südwestdeutschen Raum wurde?

—————————————————————————————————-

In dieser losen Serie präsentiere ich neue Erkenntnisse aus meiner Sammlung “Nutzloses Wissen”

Plantagenklause in Potsdam-Babelsberg

In: Potsdam|Reise, geschrieben von pika

29 Mai 2009

Gestern abend waren wir relativ spontan in der Plantagenklause in Potsdam-(grad noch)-Babelsberg. Auch dort gab es mit unserem GastroGuide “Potsdam à la carte” das zweite Hauptgericht gratis. Vom S-Bahnhof Babelsberg muss man noch ein ganzes Stück Richtung Griebnitzsee laufen bis man an der Plantagenklause ankommt. Es gibt einen netten Biergarten, aber gestern war es so windig, dass wir uns drinnen hingesetzt haben. Es gab “Männeressen” Krustenbraten und Schweinshaxe, sowie Schweinelendchen, Schnitzel und Hüftsteak, also bei unserer Auswahl ziemlich fleischlastig. Die vegetarische Auswahl war aber auch recht gut. Katrins und mein Fleisch war etwas zäh (oder die Messer stumpf ;-) ), aber trotzdem war alles recht lecker, der Salat frisch und die Pommes und Kroketten knusprig. Zum Nachtisch haben Olli und ich schon aufgegeben, während sich die anderen noch an Bayrisch Creme und Kaiserschmarrn versucht haben.

Preis: günstiges Angebot, ausreichend vegetarische Auswahl, viele Snacks

Fazit: netter Service, rustikales gemütliches Ambiente, Essen für den Preis in guter Qualität, auf jeden Fall ein nettes Restaurant für einen Sommerabend (oder wenn man im Winter Ente essen möchte)

Ich vergebe 6 von 10 Punkten in meiner völlig subjektiven Bewertung.

Wusstest Du, dass …

In: Nutzloses Wissen, geschrieben von pika

27 Mai 2009

der Begriff Migräne vom griechischen Wort “hemi kranion” kommt und “halber Schädel” bedeutet?

———————————————————————————————————————–

In dieser losen Serie präsentiere ich neue Erkenntnisse aus meiner Sammlung “Nutzloses Wissen”

Wusstest Du, dass …

In: Hamster|Nutzloses Wissen, geschrieben von pika

24 Mai 2009

dschungarische Zwerghamster (und Motte im speziellen) viel besser klettern können als Roborowski-Zwerghamster?

————————————————————————————————————-

In dieser losen Serie präsentiere ich neue Erkenntnisse aus meiner Sammlung “Nutzloses Wissen”

Balkonpflanzen – bald gibts Essen :-)

In: Wohnung, geschrieben von pika

24 Mai 2009

Gurke 24.05.Juchu, bald können wir Gurken ernten: wie Ihr sehen könnt, sind die ersten Gürkchen schon über 2 cm lang und die Pflanze wächst munter weiter. Inzwischen brauche ich schon die großen Pflanzenclips (von Tchibo in dezentem Grün), um die Pflanze nicht zu quetschen. Alles in allem haben die beiden Pflanzen bestimmt 15 Ansätze, die Printo ist etwas weiter als die Ministars. weiterlesen »

Wieder mal Socken

In: Stricken, geschrieben von pika

23 Mai 2009

kleinesockenHeute habe ich gleich zwei Paar Socken fertig gestellt: zum einen ein paar Jungssocken in Größe 16/17 aus Linetto-Color-Wolle von Online-Garne und zum anderen in Größe 39 aus Lana Grossa-Wolle, über die ich mich ja bereits geärgert hatte. Die beiden kleinen blau-beigen Söckchen wiegen 19g und können mit und ohne Umschlag getragen werden. Maschenanschlag war 40 Maschen und die Socken haben Bumerang-Ferse und Bändchenspitze.

buntesockenDie bunten Socken sind für meine kleine Schwester, schliesslich hatte sie sich die Wolle von Anfang an ausgesucht. Die Socken sind heute auch schon mit der Deutschen Post auf die Reise gegangen, zusammen mit einigen Somat9 Tabs, die von meiner Mutter gestestet werden sollen.

Wusstest Du, dass

In: Nutzloses Wissen, geschrieben von pika

22 Mai 2009

dschungarische Zwerghamster als Tiermodell zur Untersuchung von Depressionen genutzt werden, da bei der Trennung eines Paars vor allem beim Männchen das Körpergewicht signifikant zunimmt während soziale Interaktionen sowie das Erkundungsverhalten abnehmen und dieser Effekt mit Antidepressiva behandelt werden kann.

——————————————————————————————————————-

In dieser losen Serie präsentiere ich neue Erkenntnisse aus meiner Sammlung “Nutzloses Wissen”

Ristorante Fidele in Potsdam-Babelsberg

In: Potsdam, geschrieben von pika

22 Mai 2009

Am Mittwochabend waren wir mal wieder in kleiner Runde Essen, damit wir den GastroGuide “Potsdam à la carte” auch wirklich ausnutzen. So waren wir im Ristorante FiDeLe in Babelsberg in der Wattstraße. Die Wattstraße wird ja gerade komplett umgebaut, aber am Mittwoch abend ruhten die Bauarbeiten und man wurde beim Draussensitzen nicht von vorbeifahrenden Autos gestört. Insgesamt waren wir sehr angetan, das Essen war sehr lecker, die Portionen großzügig. Der Kartenumfang war recht überschaubar, aber sowohl für Fisch- als auch Fleischliebhaber war etwas dabei. Auch mindestens ein vegetarisches Gericht habe ich in Erinnerung, kann aber nichts genaues dazu sagen, da von uns zweimal Schweinelachsbraten und dreimal Bandnudeln (mit Lachs, mit Hähnchen und Steinpilzen und mit Scampi) bestellt wurden. Zum Leidwesen von Olli gab es aber keine Pizza. Was ich immer wieder beruhigend finde, ist wenn auch mal etwas ausgeht (bei uns waren die schwarzen Bandnudeln weiss und der Spinat sah wie Champignons bzw.  Tomate aus). Obwohl wir eigentlich schon satt waren, konnten wir alle nicht widerstehen und haben hinterher noch ein Dessert gegessen, Panna Cotta, Tiramisu und Eis (auch alles sehr lecker).

Preis: angemessen für die Qualität, mit Gutscheinbuch fast unschlagbar :-)

Fazit: nettes Restaurant, aufmerksamer, aber unaufdringlicher Service, wir werden nochmal hingehen (vermutlich für den Brunch am Samstag oder Sonntag).

Ich vergebe 8 von 10 Punkten in meiner völlig subjektiven Bewertung.


Photostream

  • platzchen14
  • vorher
  • elefanten1
  • Kekse5
  • Fehlermeldung Power DVD
  • motte
  • Klopapier3
  • DSC00003
  • Florian: Hallo pika, ich bin zufällig auf deinen Blog gestoßen, wirklich sehr sympathisch, gefällt mir gut [...]
  • Ursula: Wir halten sie noch ein wenig im Haus, bis die Temperaturen stabiler sind, letztes Jahr haben wir al [...]
  • pika: Wow, das klingt sehr interessant, über Zucchini hatte ich eh schon nachgedacht. Im Baumarkt gabs nu [...]
  • Ursula: Also wenn Ihr noch was Platz habt, wir haben einge Sachen im Haus vorgezogen und alle sehen bis jetz [...]
  • Miriam: Ach mensche was für eine Süße das war! Auch nachträglich noch mein Beileid! [...]

Blogroll

  • Ursulas Photos
  • Naturnahe Hamstergehege
  • Nefycee
  • Hamsterdamm
  • Katzenmafia
  • Lilafussel
  • DerHenry
  • Hombertho
  • MyCampbbell
  • Splash
Bloggeramt.de  Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  Blogkatalog & Blogverzeichnis