Archiv für Mai, 2010

trnd – Perwoll für Farbiges und Feines

In: trnd, geschrieben von pika

24 Mai 2010

Ein Projekt, dass bei mir parallel zum Welt-Kompakt Test lief, war ein Waschmitteltest für Perwoll für Farbiges und Feines.  Das Waschmittel soll einen speziellen Farbbalsam enthalten, der die Farben der Kleidung schützt und besonders schön leuchten läßt nach dem Waschen. Es ist gut geeignet für Polyester, Viskose, Mischgewebe und Baumwolle. Bei Wolle oder Seide wird geraten ein anderes darauf abgestimmtes Waschmittel zu verwenden. Perwoll für Farbiges und Feines kommt ohne Bleichmittel und optische Aufheller aus und arbeitet bei neutralem pH-Wert. Außerdem besitzt das Waschmittel einen intensiven blumig-fruchtigen Duft. So das waren erst mal die Fakten – nun zu meinen Erfahrungen damit. Ich habe mehrere Testwäschen durchgeführt mit ganz unterschiedlichen Geweben und Farben (mußte mir schon ein wenig Mühe geben so viele farbige Klamotten zusammen zu suchen, da meine Kleidung sich nun mal vielfach aus grau und schwarz zusammensetzt). Nach der Wäsche gab es weder Verfärbungen noch konnte ich ein Verblassen feststellen. Ob die Farben jetzt wirklich mehr geleuchtet haben vermag ich nicht zu sagen. Um diesen Effekt festzustellen, muss man vermutlich das gleiche Kleidungsstück noch deutlich öfter waschen. Aber der Schmutz war raus und rot war noch rot und blau war noch blau – das ist ja auch schon mal was. Außerdem hat sich das Waschmittel gut aus der Kammer der Waschmaschiene gelöst und keine Rückstände hinterlassen – das klappt ja auch nicht bei allem Flüssigwaschmitteln. Viele Mittester haben Perwoll für Farbiges und Feines auch benutzt um Flecken aus Polstermöbeln und Bezügen zu entfernen. Finde ich eine gute Idee, da hier bei einem roten oder blauen Sofa scharfe Reiniger meistens zum Verblassen der Farben führen – dann ist der Fleck zwar raus, aber es bleibt trotzdem ein heller Fleck zurück. Das werde ich auf alle Fälle noch mal versuchen, wenn unser Sofa mal wieder einen Fleck abbekommt. Als besonders angenehm empfand ich den Duft. Er ist fruchtig-blumig und relativ dominant, aber nicht zu süß oder zu schwer (nach meinem Empfinden). Die Wäsche riecht nach dem Waschen wirklich angenehm und der Duft hält auch im Kleiderschrank noch recht lange an. Wer allerdings den Duft luftgetrockneter Wäsche mag – für den ist Perwoll für Farbiges und Feines eher nichts und auch in Kombination mit einem stark riechenden Weichspüler sollte man aufpassen, dass keine seltsamen Duftkombinationen entstehen.

Alles in allem ein recht gelungenes Waschmittel, das aber wieder mal für einen sehr speziellen Einsatz gedacht ist und somit noch mehr Sortieren vor dem Waschen erfordert.

trnd-Projekt: WELT KOMPAKT

In: trnd, geschrieben von pika

15 Mai 2010

So hier kommt auch gleich mein erster trnd-Bericht zur getesteten Tageszeitung Welt Kompakt. Wie Pika habe ich die Welt Kompakt getestet – allerdings mit dem Lokalteil für Hamburg (nicht Berlin). Die Zeitung zeichnet sich vorallem durch ihr sehr handliches Format aus (Tabloid-Format), so dass sie auch für Bus und Bahn gut geeignet ist, sich aber auch am Frühstückstisch bzw. überall da gut macht, wo man noch einen Sitznachbarn und etwas weniger Platz hat. Die Ressorts sind die üblichen, die man auch in der WELT und in der ZEIT finden kann. Neben den Titelthemen über das aktuelle Tagesgeschehen gibt es Politik, Kultur, Sport, Wirtschaft und Wissenschaft. Zudem kann man auch über die schönen Dinge des Lebens – wie Wohnen, Lifestyle und Co. etwas finden und auch etwas klassischen Promiklascht gibt es zu Lesen. Zusätzlich – wodurch sich diese “junge” Zeitung auszeichnen soll – gibt es täglich eine Doppelseite über Internet und Online-Themen. Diese Themen haben mich bisher nicht übermäßig interessiert, aber durch einfach geschriebene, nicht zu lange Artikel und treffende Überschriften, kann man ganz gut screenen, was für einen interessant ist und welchen Artikeln man sich näher widmen möchte. Durchaus ausbaufähig sind die Kolumne Zippert Zappt und der Lokalteil, der manchmal nur auf die Großstädte beschränkt durchaus auf die weitere Umgebung ausgedehnt werden kann. Generell eine gelungene Tageszeitung, die um 6:45 Uhr bereits im Briefkasten zu finden war. Was ich mir noch wünschen würde, wäre eine Wochenend-Variante im gleichen Format, die dann das wichtigste der letzte Woche zusammenfassen könnte, denn gerade zum Frühstück am Wochenende habe ich mal etwas mehr Zeit in Ruhe die Zeitung zu lesen.

thats me

In: Schnickschnack, geschrieben von pika

15 Mai 2010

Ein Hallo an alle Leser des Blogs von Pika,

da ich jetzt auch vom trnd-Virus infiziert bin und zu den Produkt-Testern gehöre, hat mir Pika einen Platz als Gastautor auf ihrem Blog angeboten. Daher jetzt erst mal eine kurze Vorstellung meiner Person. Also was treibe ich so, wenn ich nicht arbeiten muss (so viel Zeit bleibt da ja nicht). Ich lese gerne – vorzugsweise im Bereich des Fantasy-und Vampire Genres, für Film und Kino bin ich auch immer zu haben – hier auch am liebsten alles was etwas düster, gruselig und bildgewaltig ist. Auch Kochen und Backen macht mir Spaß, aber meistens mache ich es nur, wenn wir mindestens zu zweit sind. Hier probiere ich immer gern mal was Neues aus. Ohne Musik wäre das Leben nur halb so schön, daher bin ich gern auf Konzerten im Bereich Mittelalter, Dark Wave und Gothic. Bei Büchern und Musik bin ich kein Anhänger von e-books und mp3 downloads. Hier kommt die Sammlerleidenschaft durch und am schönsten ist es, wenn alle Bücher und Alben zum Anfassen im Regal stehen. Die letzte große Leidenschaft, die mir am Herzen liegt ist das Segeln – Wind, Meer und Freiheit verbinde ich damit und mit unserer kleinen Yacht sind wir von der Sonneninsel Fehmarn aus unterwegs die Ostsee und den Norden zu erkunden. In dem Zusammenhang sind die zwei weiteren Blogs die ich noch regelmäßig lese – eher Logbücher:

http://www.hippopotamus.de/

http://www.segeln-magazin.de/segeln-Blogs/ostseemaedels-2010/

Hanna sucht ein neues Zuhause

In: Hamster, geschrieben von pika

9 Mai 2010

Seit einer Woche ist unsere Pflegestelle wieder belegt und die kleine Hanna wohnt bei uns. Hanna ist eine Campbelldame in argente mit dunkelroten Augen (wirkt auf den Photos viel greller als in echt). Hanna hat eine harte Zeit hinter sich mit zwei Würfen innerhalb von 4 Wochen. Sie hat sich liebevoll um ihre Jungen gekümmert und sie trotz einer massiveren Störung nicht getötet. Jetzt hat sie sich erst einmal Ruhe verdient und sucht einen Körnergeber, der sie ein bisschen verwöhnt und eine entspannte Umgebung bieten kann.

Die erste Zeit bei uns war sie sehr zurückhaltend und hat rumgemeckert, aber sie taut langsam auf, ist viel in ihrem Laufrad unterwegs und kommt auch auf die Hand. Beim Futter ist Hanna ziemlich wählerisch, aber Pinien- und Kürbiskerne kommen immer gut an.  Dann dreht sie einem den Hintern zu und mümmelt vor sich hin. Hanna ist für einen Campbell sehr friedlich und beisst und boxt bisher nicht. Wir vermitteln Hanna unter den Bedingungen der Hamsterhilfe Nord in ein liebevolles und artgerechtes Zuhause.

trnd-Test: Nestle Fitness

In: trnd, geschrieben von pika

2 Mai 2010

Im Rahmen eines neuen trnd-Projektes (hier anmelden und mittesten) teste ich derzeit Nestlé Fitness. Das Start-Paket beinhaltet: 4 Pakete Nestlé Fitness (Chocolat, Fruits, Joghurt und Classic) sowie je 15 Testpäckchen Chocolat und Classic zur Weitergabe an Mittester.

Motto des Tests ist dabei “Fit mit Vollkorngetreide”. Vollkorngetreide enthält Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe und wirkt sich positiv auf die Verdauung aus.  Einen leckeren Anfang für einen guten Tag kann man  jetzt schon beim Frühstück machen: mit einer Portion Nestlé Fitness. Nestlé Fitness Flakes sind ein lecker und schnell zubereitetes Frühstück und auch ein klasse Snack für Zwischendurch. Für Abwechslung sorgen die vier Sorten, die ich jetzt testen werde.

Am Donnerstag kam das große trnd-Paket bei mir an, so dass ich am Freitag Testpäckchen bei der Arbeit verteilen konnte. Die Testpäckchen haben eine perfekte Kinder- und Unterwegsgröße, falls man eine Kleinigkeit zum Knabbern dabei haben will. Ingesamt kam die Chocolat-Variante wesentlich besser an, aber morgen werde ich dann den zweiten Schwung mittransportieren, so dass ich alle ausstatten kann. Auch mein Bruder und meine Schwester wurden bereits mit Pröbchen eingedeckt. Jetzt warte ich auf Feedback nach dem Wochenende.

Mit Milch habe ich mich bisher nur am Fitness Fruits versucht, da Schokolade gerade nicht so mein Ding ist. Ausserdem wollte ich sowieso mehr Milch trinken, so dass es mir entgegen kommt, wenn ich mehr Flakes esse. Die Trockenfrüchte sind relativ süss, das schmeckt mir gerade nicht so, aber zum Glück dauert es recht lange bis die Milch die Süsse angenommen hat. Am Freitag bei der Arbeit habe ich allerdings auch schon mal ein paar Classic Flakes nebenbei geknabbert (wenn der kleine Hunger mal wieder plötzlich zuschlägt). Dabei ist es besonders praktisch, dass die Flakes besonders gross sind und man nicht mit so kleinem Krümelkram rumsortieren muss. Ich denke die Classic Flakes könnten mein Favorit werden.


Photostream

  • wg1
  • JoghurtKlettern
  • WollekaufAugust09
  • hahnchen
  • 091112 Hirse
  • Milchschnitte1
  • GastroGuide 2010
  • geputzt
  • Florian: Hallo pika, ich bin zufällig auf deinen Blog gestoßen, wirklich sehr sympathisch, gefällt mir gut [...]
  • Ursula: Wir halten sie noch ein wenig im Haus, bis die Temperaturen stabiler sind, letztes Jahr haben wir al [...]
  • pika: Wow, das klingt sehr interessant, über Zucchini hatte ich eh schon nachgedacht. Im Baumarkt gabs nu [...]
  • Ursula: Also wenn Ihr noch was Platz habt, wir haben einge Sachen im Haus vorgezogen und alle sehen bis jetz [...]
  • Miriam: Ach mensche was für eine Süße das war! Auch nachträglich noch mein Beileid! [...]

Blogroll

  • Katzenmafia
  • Nefycee
  • Hombertho
  • Hamsterdamm
  • Naturnahe Hamstergehege
  • MyCampbbell
  • Lilafussel
  • DerHenry
  • Ursulas Photos
  • Splash
Bloggeramt.de  Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  Blogkatalog & Blogverzeichnis