Archiv für August, 2010

Krabbeldecke selbst genäht…

In: Baby, geschrieben von pika

24 Aug 2010

Da es jetzt nur noch 4 Wochen bis zum errechneten Geburtstermin sind und ich ja schon eine Weile zuhause bin, habe ich mich zusätzlich zum Stricken auch mal wieder an die Nähmaschine gesetzt (ja, der Bauch passt noch dazwischen bzw. meine Arme sind lang genug). Ziel war es eine Krabbeldecke zu nähen, auf der man den Kleinen auch vorher schon mal ablegen kann, Flecken nicht auffallen und die man rasch mal in die Waschmaschine stecken kann.

Als Material hatte ich ein Quilt-Set von Butinette in Jeansblau und weiteren Stoff in “Tupfen” für die Rückseite und “Barockranke” für die große Quadrate (alles reine Baumwolle).  Das Futter ist ein Volumenvlies mit 1 cm Dicke, das auch letztendlich die spätere Waschbarkeit auf 40°C und “1-Punkt-Bügeln” limitiert. Materialkosten waren 28,74 Euro zuzüglich der Versandkosten und die Größe liegt letztlich bei etwa 132 x 112 cm. Die kleinen Quadrate sind 10 x 10 cm groß, die großen 20 x 20 cm, die ich mit 1 cm Nahtzugabe zurecht gerissen habe.

Die Vorderseite habe ich dann schrittweise aufgebaut und mir vorher ein buntes Schema gemalt… ohne wärs auch nicht gegangen. Dann habe ich das Vlies auf der Tupfenrückseite festgesteckt und den Rand umgeklappt. Die Ecken habe ich dann von links genäht und das Vlies reingesteckt. Nach längerem Rumgemesse habe ich dann die gepatchworkte Vorderseite festgesteckt und mit Rand, Vlies und der Rückseite festgesteppt (schwierige Geschichte). So ist das Vlies nun rundum fixiert und sollte auch während des Waschens nicht verrutschen können. Perfekt ist die Decke nicht geworden, aber sie ist selbstgemacht und das darf man auch sehen…

So vieles…

In: Schnickschnack, geschrieben von pika

24 Aug 2010

Eigentlich gäbe es so vieles worüber ich bloggen könnte, aber tatsächlich komme ich irgendwie nicht “aus dem Knick”. Die Babyvorbereitungen sind soweit abgeschlossen, dass der Kleine kommen könnte, auch wenn es besser wäre, wenn er noch bis nächsten Donnerstag wartet. Dann hat Olli seine Bachelorarbeit hoffentlich abgegeben… bis dahin werde ich sicherlich noch einiges über CSS3 und @font-face lernen, zwei Dinge von denen ich noch gar nichts wusste bevor ich angefangen habe, Teile seiner Arbeit gegenzulesen.

Der Kinderwagen ist seit Ende letzter Woche da, wir haben ihn auch trotz der völlig nutzlosen Anleitung zusammengebaut (“was ist denn das jetzt schon wieder für ein Teil”) und er steht im Arbeits-/Kinderzimmer.  Dort schlafen wir jetzt auch für ein bis zwei Tage, weil unser Vermieter endlich die Schimmelproblematik angeht… mehr dazu in den nächsten Tagen. Ausserdem war Motte krank und musste operiert werden. Wir haben ihr ein neues Zuhause gebaut, in das sie auch schon eingezogen ist, so dass das Wohnzimmer jetzt fertig umgestaltet ist. Ausserdem habe ich gestrickt und nähe gerade an einer Krabbeldecke. All das sollte ich mal photographieren und Euch hier zeigen…

Bücherflohmarkt Teil 2

In: Baby, geschrieben von pika

20 Aug 2010

Im Rahmen des “Platz fürs Baby”-Projekts kommt heute der zweite Teil meiner aussortierten Taschenbücher. Alle Bücher sind gelesen und haben sicherlich auch irgendwo eine eingeknickte Seite oder man sieht am Buchrücken, dass sie aufgeschlagen und gelesen wurden.

Historische Romane (Neupreise alle 8,90 – 9,90 Euro):

  • Astrid Fritz – Die Tochter der Hexe
  • Katryn Berlinger – Die Champagnerfürstin
  • Diana Gabaldon – Die Sünde der Brüder
  • Indu Sundaresan – Pfauenprinzessin
  • Manfred Lentz – Der Mönch und die Dirne (gebunden)
  • Ulrike Schweikert – Das Jahr der Verschwörer (gebunden)
  • Ulrike Schweikert – Die Hexe und die Heilige (gebunden)
  • Peter Prange – Die Principessa (gebunden)
  • Andrea Olsen – Die Safranprinzessin

Krimis (Neupreis 7,90 – 9,90 Euro):

  • Paul Sussmann – Der Fluch der Isis

Frauenbücher (Neupreis 7,90 – 9,95 ):

  • Rebecca Ryman – Wer Liebe verspricht
  • Nora Roberts – Dunkle Rosen
  • Nora Roberts – Zeit des Glücks
  • Tommy Jaud – Vollidiot
  • Judith Lennox – Der einzige Brief
  • Judith Lennox – Picknick im Schatten
  • Judith Lennox – Tildas Geheimnis
  • Judith Lennox – Das Winterhaus
  • Judith Lennox – Die geheimen Jahre
  • Judith Lennox – Das Erbe des Vaters
  • Ann Moore – Abschied von Irland
  • Franziska Stalmann – Annas Mann

Für alle Bücher unter 10 Euro hätte ich gerne noch 3 Euro, für die dickeren mit 14-15 Euro Neupreis noch 5 Euro. Über einen Mengenrabatt können wir gerne verhandeln.

Ich würde die Bücher als Büchersendung verschicken, von daher kann man mit mehreren Büchern auch Porto sparen (Dicke bis 15 cm und unter 500 g 85 ct, bis 1000 g dann 1,40 Euro). Viele Bücher würde ich dann wiegen und nach dem günstigsten Päckchen/Pakettarif schauen.

Wenn Ihr Interesse habt, meldet Euch doch per Kommentar oder per Email: pika @ lostsignal . info

Eine Rücknahme oder eine spätere Minderung des Kaufpreises ist ausgeschlossen. Der Artikel wird “so wie er ist” von Privat verkauft. Das bedeutet: Die Bücher werden unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung verkauft.

Bücherflohmarkt

In: Baby, geschrieben von pika

15 Aug 2010

Im Rahmen des “Platz fürs Baby”-Projekts möchte ich mich von einigen Taschenbüchern trennen. Alle Bücher sind gelesen und haben sicherlich auch irgendwo eine eingeknickte Seite oder man sieht am Buchrücken, dass sie aufgeschlagen und gelesen wurden.

Historische Romane (Neupreise alle 8,90 – 12,00 Euro):

  • Tessa Korber – Der Medicus des Kaiser
  • Christiane Gohl – Der Palast der Sonne
  • Christiane Gohl – Das gestohlene Lied
  • Franziska Wulf – Das Auge der Fatima
  • Tilman Röhrig – Die Burgunderin
  • Wolf Serno – Die Mission des Wanderchirurgen
  • Wolf Serno – Hexenkammer
  • Ulrike Schweikert – Die Herrin der Burg
  • Ulrike Schweikert – Das Kreidekreuz
  • Tanja Kinkel – Der König der Narren
  • Sabine Ebert – Das Geheimnis der Hebamme
  • Petra Durst-Benning – Das gläserne Paradies
  • Iny Lorentz -  Die Goldhändlerin
  • Iny Lorentz – Die Kastellanin
  • Stefanie Kasper – Die Tochter der Seherin
  • Sandra Lessmann – Die Richter des Königs
  • Richard Dübel – Die Tochter des Bischofs
  • Petra Durst-Benning – Die Liebe des Kartographen
  • Rebecca Gable – Das Lächeln der Fortuna
  • Rebecca Gable – Der König der purpurnen Stadt
  • Catherine Jinks – Der Tod des Inquisitors
  • Ingeborg Bayer – Stadt der tausend Augen
  • Elizabeth  Redfern – Der Fluch der Sterne
  • Roland Mueller – Das Schwert des Goldschmieds
  • Robyn Young – Die Blutsfeinde
  • Brigitte Riebe – Die Hüterin der Quelle

Krimis (Neupreis 7,90 – 9,95 Euro):

  • Ann Granger – Kerzenlicht für eine Leiche
  • Martha Grimes – Die Trauer trägt Schwarz

Fantasy – Bernhard Hennen (Neupreise je 9,95 – 15,00 Euro)

  • Die Elfen
  • Elfenkönigin
  • Elfenlicht
  • Elfenwinter
  • Elfenritter – Die Albenmark
  • Elfenritter – Das Fjordland

Fantasy – Markus Heitz (Neupreise je 14,00 – 15,00 Euro)

  • Die Zwerge
  • Der Krieg der Zwerge
  • Die Rache der Zwerge

Fantasy – Dennis McKiernan – Elfenzauber (Neupreis 7,95)

Für alle Bücher unter 10 Euro hätte ich gerne noch 3 Euro, für die dickeren mit 14-15 Euro Neupreis noch 5 Euro. Über einen Mengenrabatt können wir gerne verhandeln.

Ich würde die Bücher als Büchersendung verschicken, von daher kann man mit mehreren Büchern auch Porto sparen (Dicke bis 15 cm und unter 500 g 85 ct, bis 1000 g dann 1,40 Euro). Viele Bücher würde ich dann wiegen und nach dem günstigsten Päckchen/Pakettarif schauen.

Wenn Ihr Interesse habt, meldet Euch doch per Kommentar oder per Email: pika @ lostsignal . info

Eine Rücknahme oder eine spätere Minderung des Kaufpreises ist ausgeschlossen. Der Artikel wird “so wie er ist” von Privat verkauft. Das bedeutet: Die Bücher werden unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung verkauft.

trnd-Test: BesserAtmen Nasenpflaster

In: trnd, geschrieben von pika

13 Aug 2010

Im Rahmen des trnd-Projekts BesserAtmen 2010 teste ich derzeit “Nasenaufhaltepflaster” . Sie sind gedacht für Schnarcher, Sportler und Allergiker, aber auch für Schwangere, da aufgrund der Veränderungen der Schleimhäute auch die Nasenatmung beeinträchtigt wird (dagegen dass der Nachwuchs von unten gegen die Lunge drückt, helfen die Pflaster allerdings nicht ;) ).

Zur Anwendung: Die Nase sollte fettfrei sein. Meine Nase ist derzeit so trocken, dass ich eher das Problem habe, dass ich das Pflaster zum “Peeling” nutze. Gemäß Packungsanleitung habe ich auch artig meine Nase am nächsten Morgen eingecremt. Man löst einfach das Schutzpapier von der Haftfläche, setzt das Pflaster auf, drückt es einige Sekunden an und fertig. Das Pflaster klebt dann ziemlich fest. Ich glaube bei den heissen Temperaturen im Juli oder beim Sport schwitzt man eventuell doch so stark, dass man das Pflaster (nachts) deswegen verlieren könnte. Bei einer Anwendung beim Sport wird daher empfohlen, das Pflaster 30 min vorher anzubringen, damit sich die volle Klebewirkung entfalten kann. Zur Anwendung beim Sport kann ich allerdings nix sagen, es sind keine 6 Wochen mehr bis zur Geburt und bis dahin fällt schon schnelles Spazierengehen unter Sport. Unbestritten verbessern die Pflaster die Nasenatmung, man kann besser durchatmen. Ich fand es etwas unangenehm, dass ich mir mit dem Pflaster nicht so richtig die Naseputzen kann und wüsste gerne noch, wie sie sich bei Nasenbluten auswirken (muss ich aber nicht selber testen).

Möchte jemand von Euch noch testen? Ich verschicke gerne ein paar Testpäckchen, wenn Ihr hier einen Kommentar hinterlasst und versprecht mir hinterher zu berichten (auf Schnarchaufnahmen vorher/nachher verzichte ich aber gerne ;) ). Ausserdem habt Ihr die Möglichkeit mit einer Forschungskarte an einer Umfrage des Instituts für Marketing und Mundpropaganda-Forschung und damit an einer Verlosung von Amazon-Gutscheinen teilzunehmen.

Salomon sucht ein neues Laufrad

In: Hamster, geschrieben von pika

12 Aug 2010

Salomon kommt aus dem Tierheim Stade und wurde gemeinsam mit ein paar andere Hamster von der Hamsterhilfe Nord übernommen.
Der Kleine ist seit einer Woche bei uns und es bleibt nur ein Fazit: Das Laufrad ist sein ein und alles, er läuft, pinkelt, bunkert und schläft darin. Häuschen, Sandelschale, alles zweitrangig. Manchmal verschläft er den gesamten Vormittag im Laufrad, was ziemlich niedlich aussieht.
Er ist futterzahm und relativ unerschrocken, was Hände betrifft. Er lässt sich streicheln und bleibt auch auf der Hand. Er ist jeden Tag einige Minuten draussen auf unseren Händen und dort überhaupt nicht hektisch. Meistens ist er am späten Nachmittag kurz wach und ansonsten steht er so gegen 21 Uhr auf und läuft und läuft und läuft. Er futtert alles, favorisiert beim Frischfutter Zucchini und Salat und ansonsten ganz klar getrocknete Mehlwürmer.

Wir vermitteln Salo unter den Bedingungen der Hamsterhilfe Nord in ein liebevolles, neues Zuhause.


Photostream

  • Olchinger_See,_Toter_Baum_am_Ufer
  • filmset
  • Flakes 3
  • haschen
  • fertig
  • platzchen7
  • IMG_8689
  • hahnchen
  • Florian: Hallo pika, ich bin zufällig auf deinen Blog gestoßen, wirklich sehr sympathisch, gefällt mir gut [...]
  • Ursula: Wir halten sie noch ein wenig im Haus, bis die Temperaturen stabiler sind, letztes Jahr haben wir al [...]
  • pika: Wow, das klingt sehr interessant, über Zucchini hatte ich eh schon nachgedacht. Im Baumarkt gabs nu [...]
  • Ursula: Also wenn Ihr noch was Platz habt, wir haben einge Sachen im Haus vorgezogen und alle sehen bis jetz [...]
  • Miriam: Ach mensche was für eine Süße das war! Auch nachträglich noch mein Beileid! [...]

Blogroll

  • Hamsterdamm
  • Splash
  • Nefycee
  • Hombertho
  • Naturnahe Hamstergehege
  • Lilafussel
  • Ursulas Photos
  • Katzenmafia
  • DerHenry
  • MyCampbbell
Bloggeramt.de  Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  Blogkatalog & Blogverzeichnis