Archiv für März, 2013

Stricken: Schal für meine Schwester

In: Stricken, geschrieben von pika

29 Mrz 2013

TuchIch habe für meine Schwester zu Ostern ein Tuch gestrickt. Es müssen ja nicht immer nur Süßigkeiten sein ;)

Als Wolle habe ich Lana Grossa Meilenweit Grigio verwendet und habe etwas mehr als 100 g verbraucht. Da ich es schöner fand, einen andersfarbigen Abschluss zu haben, habe ich hier zwei unterschiedliche Farben verwendet. Die Anleitung lässt sich hier kostenlos herunterladen und ist leicht nachzuvollziehen. Allerdings ist die Strickanleitung auf Englisch, was mich jedes Mal aufs neue verwirrt. Ich muss jedes Mal wieder nachschlagen, was was heisst, ich kann es mir einfach nicht merken. Das schöne an diesem Tuch ist, dass man das Muster mehrfach hintereinander strickt und so schon schnell nicht mehr auf die Anleitung gucken muss. Ich finde, dass es sich auch schön logisch ergibt auch wenn ich die ganze Diskussion über doppelte Umschläge nicht verstehen kann.

Drinnen und draußen

In: Schnickschnack, geschrieben von pika

24 Mrz 2013

FruhlingAm Freitag hat Katja mir ein paar Tulpen mitgebracht und so könnte man hier drinnen mit Blumen und der hereinscheinenden Sonne das Gefühl haben, dass schon Frühling ist. Aber sobald man rausguckt und die bestimmt immer noch 15 cm Schnee neben den Gehwegen sieht oder auf das Thermometer schaut, das immer noch Minusgrade anzeigt, ist das Frühlingsgefühl vorbei. Dazu kam vor allem gestern ein echt fieser Ostwind, der richtig eisig ist. Die Wetterprognosen schieben den Frühling ja immer weiter nach hinten, aber ich hoffe sehr, dass wir Ostern vielleicht die Ostereier im Garten hinter dem Haus verstecken und suchen können.

Rezept: Boller

In: Kochen und Backen, geschrieben von pika

23 Mrz 2013

Boller sind süße Hefeteigbrötchen und in dieser Form ein norwegisches Rezept, das meine Cousine vor fast 20 Jahren aus ihrer Aupair-Zeit mitbebracht hat. Sie werden typischerweise mit Kardamom verfeinert und man findet auch viele Rezepte mit Rosinen. Im Schwedischen heißen die Brötchen bullar und werden oft mit Zimt als kanelbullar gegessen. Bei uns ähneln sie am ehesten Milchbrötchen, aber die Konsistenz ist anders. Das Rezept ist schnell gemacht und die Brötchen schmecken vor allem unserem Großen gut (da man kaum kauen muss ;-) )

BollerklZutaten für 10 Stück:

  • 1 Tüte Trockenhefe
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL geriebenen Kardamom
  • 200 ml Milch lauwarm
  • 50 ml Wasser
  • 50 g Butter zerlassen
  • 450 g Mehl

Aus den Zutaten muss man einen glatten Teig kneten, das dauert etwas und ich lasse immer die Küchenmaschine für mich arbeiten. Der Teig muss dann 30 min gehen bevor man 10 Brötchen formt und diese erneut 30 min gehen lässt. Die Backzeit ist etwa 8 min bei 220°C Ober/Unterhitze. Wenn man statt der Trockenhefe frische Hefe verwenden möchte, sollte man mit etwas Zucker und Milch einen Vorteig ansetzen. Mit der Kardamom-Menge bin ich immer vorsichtig: zu viel lässt die Brötchen etwas seifig schmecken.

Zeitaufwand: 15 min Arbeit und 2 x 30 min Ruhe, Backen ca. 8 min

Quelle: mündliche Überlieferung ;-)

 

 

Schnäppchen bei Lands’ End

In: Schnäppchen, geschrieben von pika

21 Mrz 2013

Ich wollte Euch in der nächsten Zeit auch mal immer berichten, wenn mir irgendwo eine Rabattaktion oder so über den Weg läuft. Heute geht es damit los!
Noch bis zum 25. März gibt es also bei Lands’ End 25% Rabatt auf alles (ausser Business-Outfitters-Kollektion oder Geschenkgutscheine) im Rahmen der Aktion “Friends & Family”. Die Aktion gilt auch für bereits reduzierte Artikel. Wenn Ihr den Rabatt-Code auf der Seite nicht findet, meldet Euch einfach, laut Newsletter darf ich diesen nämlich weiterreichen.
Bei Lands’ End findet Ihr bequeme Schuhe, klassische Mode für Damen und Herren und inzwischen auch echt schicke Sachen für Kinder (natürlich wieder mehr für Mädels, aber das war ja klar). Ich kaufe alle meine Schuhe bei Lands’ End, da man dort auch Schuhgröße 42 noch gut bekommen kann und ich Schuhe kaufen ja eh nicht leiden kann. Auch einige schlichte Shirts und Bootcut-Jeans sowie meinen Badeanzug habe ich da gekauft, während die Muster oft gar nicht mein Ding sind und einige Schnitte insbesondere bei den Hosen doch eher nicht in die Kategorie “modisch” fallen.

Online-Shop für Gewürze, Kräuter und Tee

In: Kochen und Backen, geschrieben von pika

20 Mrz 2013

Ursprünglich auf der Suche nach einem günstigen Anbieter für Lemongras geschnitten bin ich im vergangenen Jahr beim Online-Shop Pikantum für Gewürze und Kräuter gelandet, der mich bisher vollends überzeugt hat. Daher möchte ich hier ein bisschen ungefragt und kostenlos Werbung machen ;)

Uns überzeugen eigentlich drei Dinge: Auswahl, Qualität und Preis. Es gibt eigentlich alles, was man so braucht und noch viel mehr, alleine die Pfefferauswahl ist der Hammer. Ich habe zu Weihnachten das Buch “AROMA – Die Kunst des Würzens” (Stiftung Warentest) bekommen und in diesem Online-Shop gibt es zum Beispiel die ganzen speziellen Pfeffersorten, die dort beschrieben werden (Kubebenpfeffer, Langer Pfeffer, Paradieskörner, Kampotpfeffer, Bergpfeffer,…). Es gibt viele Bio-Produkte und das Paket duftet immer herrlich durcheinander, wenn es ankommt, obwohl alle Produkte nochmal extra verpackt sind. Die Preise sind gut, der Versand zügig, die Versandkosten ok (3,90 Euro), die Versandkosten-frei-Grenze erreichbar (35 Euro). Also, wenn Ihr auch einen großen Gewürzverbrauch habt: guckt Euch da mal um, vielleicht ist es ja auch für Euch der richtige Online-Shop.

Lang ist’s her..

In: Baby, geschrieben von pika

19 Mrz 2013

… dass ich zuletzt hier geschrieben habe und ich hoffe dass es so langsam besser wird. Wie viele wissen, ist im November 2012 unser zweiter Sohn zur Welt gekommen, der in den letzten Wochen viel Zeit und Aufmerksamkeit in Anspruch genommen hat. Auch unser Großer soll natürlich nicht zu kurz kommen und so ist doch wenig Zeit für das Bloggen übrig geblieben.

Bedauerlicherweise ist immer noch Winter, ich kann keinen Schnee mehr sehen und hoffe, dass der Frühling bald einkehrt und wir den Balkon wieder in Benutzung nehmen können. Aktuell weiss man gar nicht, wie man mit dem Kleinen rausgehen soll, Kinderwagen ist mit den Matschbergen fast unfahrbar und mit der Manduca hat man Sorge, dass man mit dem Kind hinfällt.

Blog-Vorhaben in nächster Zeit betreffen einige Strickarbeiten der letzten Zeit, ausserdem möchte ich Euch mal wieder ein paar Blogs vorstellen, die ich aktuell lese. Dazu kommen ein paar Produkttest, Back- und Bastelideen und vielleicht eine Schnäppchenecke. Ausserdem bin ich auf der Suche nach einem neuen Feedreader, da der GoogleReader zur Mitte des Jahres eingestellt wird.


Photostream

  • Schuhe090909
  • Dichtung
  • Kekse5
  • 2malmini
  • froheostern1
  • Liberty
  • Suchbegriffe
  • W7_2
  • Florian: Hallo pika, ich bin zufällig auf deinen Blog gestoßen, wirklich sehr sympathisch, gefällt mir gut [...]
  • Ursula: Wir halten sie noch ein wenig im Haus, bis die Temperaturen stabiler sind, letztes Jahr haben wir al [...]
  • pika: Wow, das klingt sehr interessant, über Zucchini hatte ich eh schon nachgedacht. Im Baumarkt gabs nu [...]
  • Ursula: Also wenn Ihr noch was Platz habt, wir haben einge Sachen im Haus vorgezogen und alle sehen bis jetz [...]
  • Miriam: Ach mensche was für eine Süße das war! Auch nachträglich noch mein Beileid! [...]

Blogroll

  • Hamsterdamm
  • Katzenmafia
  • Ursulas Photos
  • Nefycee
  • Naturnahe Hamstergehege
  • MyCampbbell
  • DerHenry
  • Splash
  • Hombertho
  • Lilafussel
Bloggeramt.de  Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  Blogkatalog & Blogverzeichnis