Strickwerk: Hingucker

In: Hamster|Stricken, geschrieben von pika

8 Feb 2012

Ich habe einen “Hingucker” nach der Anleitung von der Fadenstille gestrickt. Eine supereinfache und übersichtliche Anleitung, vielen vielen Dank dafür :)

Gestrickt habe ich es aus einer Pro Lana “Pro Socks Smaragd” Sockenwolle in Grün mit leichten Blau- und Rotakzenten. Die Wolle besteht aus 75% Schurwolle und 25% Polyamid und ist deswegen waschmaschinen- und trocknergeeignet.

Ich möchte das Tuch gerne für die Hamsterhilfe Nord in deren Auktionshaus versteigern und hoffe, dass möglichst viel an Spende für die Notfellchen zusammen kommt. Durch viele Notfälle und damit verbundene Tierarztkosten ist das Spendenkonto der Hamsterhilfe Nord derzeit nicht so voll, wie wir es uns wünschen würden.

 

Strickwerk: Dreieckstuch

In: Stricken, geschrieben von pika

19 Jan 2012

Fertig geworden bin ich mit diesem Dreieckstuch schon im vergangenen Frühsommer. Das ist zugegebenermaßen nicht sehr sinnig, aber das Stricken hat sich situationsbedingt ziemlich hingezogen. Zum Stricken braucht man nämlich zwei Hände! Dadurch hat das Tuch eine ganze Weile rumgelegen bevor sich eine Gelegenheit bot, es zu tragen. Dafür ist es jetzt mein täglicher Begleiter. Gestrickt wurde das Tuch aus Lana Grossa Meilenweit Solo Colore, die ich 2010 von meiner Schwester zum Geburtstag bekommen habe, und nach einer Anleitung aus dem Meilenweit No.2-Heft. Insgesamt habe ich etwa 170 g Wolle verstrickt. Ich finde dass es sehr schön wärmt (dank 80% Schurwoll-Anteil), sowohl als Schalersatz als auch klassisch um die Schultern gelegt.

Tragen kann man das Tuch natürlich auch über den Kopf gelegt, durch die Löcher behält man weiter den Durchblick ;) und bekommt genügend Luft. Bei einer Größe unter 90 cm sollte man aber dabei berücksichtigen, dass man eventuell auf die Enden treten könnte und sich damit am Ende verheddert.

Strickwerk: Babydecke

In: Baby|Stricken, geschrieben von pika

15 Dez 2011

Endlich ist sie fertig, immerhin ist der zukünftige Beitzer schon ein paar Tage auf der Welt. Ich war schon ziemlich genervt vom Stricken, es ist alles krausrechts und extrem langweilig, aber ich war durch den Umzug und alles mögliche ziemlich im Verzug und habe fast 5 Wochen gar nicht daran gestrickt. Auf Ursulas Wunsch habe ich es bei Rot-Orange-Tönen gelassen und nur wenige Jungs-Blau-Akzente gesetzt. Letztlich soll sie dem Kleinen im Kinderwagen die Füsse warm halten, als Ende-November-Kind hat er ja einen langen Winter vor sich.

Die Decke besteht aus 20 Quadraten, die ich zusammengestrickt habe, zu erst in 5er Bahnen, dann die Bahnen zum gesamten. Am Ende noch eine Umrandung, die ich “italienisch” abgenäht habe um die maximale Elastizität zu haben. Ingesamt sind 350g 4fädige Sockenwolle verarbeitet (von Lana Grossa und Regia). Gestrickt habe ich alles mit einem 2,5 mm Nadelspiel und viel Geduld. Die Maße sind etwa 70×80 cm. Wichtig war mir die Trocknerbeständigkeit, da ja bei einem Baby doch überall mal Milch landet und man trotzdem nicht lange warten kann. Jetzt ist das Päckchen unterwegs und ich hoffe es trifft morgen ein :)

For me online: Kennt Ihr das Online-Portal?

In: For Me, geschrieben von pika

15 Nov 2011

Kennt Ihr for me? Zum einen ist dies ein Printmagazin (siehe Photo), das zweimal im Jahr erscheint und dass Ihr kostenlos abbonnieren könnt (für Link etc schickt mir ne Email siehe unten). Mit dem Magazin kommen einige Coupons für Markenprodukte, des Konzerns Procter und Gamble. Auch das Magazin enthält einige Werbung aber auch viele interessante Infos und Rezepte (aktuell zum Thema Schokolade). Auch im Online-Portal findet man viele Rezepte und Ideen und Tipps rund um Schönheit, Gesundheit und Familie.

Speziell in diesem Projekt wurde eine eigene for me Seite erstellt. In einem exklusiven Gewinnspiel könnt Ihr da 1 Laptop, 20 Christ-Gutscheine, 10 Depot-Gutscheine und 10 Kuscheldecken gewinnen. Ausserdem könnt Ihr Coupons (z.B. für Ariel, Lenor, Swiffer) herunterladen, Euch für einen Lenor-Vollwaschmittel-Produkttest bewerben und mit etwas Glück eine Probe für Olaz Regenerist ergattern.

Wenn Ihr Interesse habt, schickt mir doch eine Email an pika(at)lostsignal.info, ich schicke Euch dann Link und meine ID, die Ihr bitte bei der Anmeldung angebt. Der Link soll nicht in Blogbeiträgen gepostet werden, weil diese Seite nach dem Projekt wieder offline geht.

Interesse? Dann werdet auch Teil der for me Online-Community und stöbert mal ne Runde.

Heute schon aufgeregt?

In: Uncategorized, geschrieben von pika

5 Okt 2011

Wenn nicht, seid Ihr bestimmt kein Alice Kunde. Seit Freitag sollten wir bereits Telefon und DSL haben.
Nach vier Telefonaten mit der Kundenhotline sieht es allerdings schlecht aus. Technikertermine sind mit den abstrusen Zeiten kaum zu realisieren (zumal der Techniker schon zweimal da war) und keiner kann mir versprechen, dass es nach dem nächsten Termin geht.
Ausserdem wollen sie immer unterschiedliche Sachen: Kundennummer, Telefonnummer und heute zum ersten Mal das Kundenkennwort. Die Auskünfte sind auch recht unterschiedlich, aber wirklich helfen konnte mir keiner.
Da es Olli am Telefon nicht wirklich besser erging, geben wir denen noch eine Chance… Olli schwänzt Uni und ist dann da, wenn der Techniker kommt. Mal gucken wann ich wieder vom Notebook aus Bloggen kann.

Offline im Umzug

In: Uncategorized, geschrieben von pika

4 Okt 2011

Alice oder die Telekom haben es versaut: wir haben in der neuen Wohnung weder Telefon noch DSL. Aus diesem Grund kommt dieser Blogbeitrag mal wieder vom trnd-Blackberry. Nachher werde ich den Leuten von Alice nochmal auf die Nerven gehen: von wegen Serviceversprechen! Ich will nicht mein Geld zurück, ich will dass mein Telefonanschluss funktioniert!
Ansonsten wird es so langsam, etwa die Hälfte ist ausgepackt, das Kinderzimmer ist auf einem guten Weg ebenso wie das Wohnzimmer. Wichtig ist dann erstmal die Küchen, da morgen vermutlich die Arbeitsplatte fertig ist. Sobald die Wohnung fertig ist, gibt’s auch mal Photos.

Konsumgöttinnen: Fenistil Wundheilgel

In: Baby|Uncategorized, geschrieben von pika

29 Sep 2011

Schon eine ganze Weile teste ich das Wundheilgel von Fenistil im Rahmen einer Konsumgöttinnen-Aktion. Bisher habe ich damit kleiner Schnitt- und Schürfwunden behandelt und es fiel mir schwer zu sagen, ob diese schneller oder langsamer heilen. Jetzt hat sich allerdings unser Kleiner in der Krippe eine fiese Magen-Darm-Geschichte eingehandelt und hat Durchfall. Dabei wurde sein Popo innerhalb weniger Stunden feuerrot :( und die Laune war im Eimer. Das Eincremen mit Mirfulan-Salbe, die ansonsten super wirkt, tat ihm weh, aber das Fenistil Wundheilgel war sichtlich angenehmer und hat auch zu einem zeitnahen Abheilen beigetragen. Jetzt hat er zwar immer noch Durchfall, aber zumindest sein Popo tut ihm nicht mehr weh (auf Photos verzichte ich hier allerdings!). Wir werden für solche Fälle das Wundheilgel auf jeden Fall in unsere Hausapotheke aufnehmen.

Die Hamsterhilfe Nord sucht angesichts immer neuer großer Notfälle neue Pflegestellen im nord- und ostdeutschen Raum. Hier kommt die offizielle Ausschreibung:

Ein großes Hallo ins weite Hamsterland!

Ihr wollt Abwechslung? Ihr wollt Spaß? Ihr wollt Mitglied eines tollen Teams sein? Ihr wollt in Eurem Beruf Verantwortung tragen dürfen? Wollt aber nicht allein gelassen werden und immer Unterstützung finden können?
DANN seid ihr bei uns genau richtig. Abwechslung pur, Spannung, Verantwortung und der Ernst des Lebens wird in der Hamsterhilfe Nord durch aktive Zusammenarbeit kombiniert.

Die Spannung, wie sich ein neues Pflegefellchen entwickelt, wie ein Fall ausgeht, die Mitarbeit aller, um ein Problem zu lösen, sind Erfahrungen, die jeder machen sollte.

Was solltet ihr mitbringen?
- Volljährigkeit
- möglichst mindestens zwei Pflegeplätze
- Mobilität, um mit Mitfahrgelegenheiten und anderen Pflegestellen zusammenarbeiten zu können
- Mitarbeit und Mitwirkung bei der Organisation von Notfällen

Haben wir Euer Interesse geweckt? Dann bewerbt Euch schnell unter cindy@hamsterhilfe-nord.de.

i.A.
Arbeitsagentur der Hamsterhilfe Nord
www.hamsterhilfe-nord.de

Und nicht vergessen – Jobs als Pflegestelle gibt es niemals genug!

Fühlt Ihr Euch angesprochen: Dann ran an den Hamster und bewerbt Euch bei uns, es macht echt viel Freude! Es wäre toll, wenn Ihr den Aufruf weiterverbreiten könntet, damit die Hamsterhilfe Nord auch für zukünftige Notfälle gerüstet ist.

trnd – Blackberry WordPress App

In: trnd, geschrieben von pika

15 Sep 2011

Wie schon berichtet, teste ich derzeit das Blackberry Curve 8520 bei trnd. Um damit bloggen zu können, bietet es sich an auf die kostenlose WordPress App zurückzugreifen, da die Navigation im Browserfenster nahezu unmöglich ist. Darüberhinaus braucht man noch Internetzugang – zuhause übers WLAN oder im Rahmen des Projekts mit dem Vodafone Blackberry-Tarif.
Die WordPress App ist in der Anwendung recht intuitiv, man kann Entwürfe entweder lokal speichern oder hochladen. Die möglichen Formatierungen sind ausreichend, auch wenn es sicherlich weniger komfortabel ist. Auch die Einbindung von Mediendateien ist möglich. Fazit: eine gelungene App für alle mit WordPress-Blogs für den schnellen Post von unterwegs (auch wenn ich grad auf dem Sofa sitze).

trnd – Blackberry und Vodafone

In: trnd, geschrieben von pika

13 Sep 2011

Hiermit blogge ich das erste Mal vom Blackberry Curve 8520, das ich derzeit im Rahmen eines trnd-Projekts testen darf. Noch sind Tastatur und die notwendige WordPress-App ziemlich ungewohnt, aber das wird sicher schnell besser. Demnaechst dann mehr dazu auf diesem Blog (und dann auch wieder mit Umlauten).

Photostream

  • Ikea2
  • filmset
  • Mittelbalken
  • maiglockchen
  • Joghurt1
  • Tuxmodell
  • Winter
  • Schokotorte
  • Florian: Hallo pika, ich bin zufällig auf deinen Blog gestoßen, wirklich sehr sympathisch, gefällt mir gut [...]
  • Ursula: Wir halten sie noch ein wenig im Haus, bis die Temperaturen stabiler sind, letztes Jahr haben wir al [...]
  • pika: Wow, das klingt sehr interessant, über Zucchini hatte ich eh schon nachgedacht. Im Baumarkt gabs nu [...]
  • Ursula: Also wenn Ihr noch was Platz habt, wir haben einge Sachen im Haus vorgezogen und alle sehen bis jetz [...]
  • Miriam: Ach mensche was für eine Süße das war! Auch nachträglich noch mein Beileid! [...]

Blogroll

  • Nefycee
  • Katzenmafia
  • Hombertho
  • Hamsterdamm
  • DerHenry
  • Lilafussel
  • Naturnahe Hamstergehege
  • Ursulas Photos
  • MyCampbbell
  • Splash
Bloggeramt.de  Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  Blogkatalog & Blogverzeichnis