Archiv für das Schlagwort: ‘Backen

Hamsterkekse backen

In: Hamster, geschrieben von pika

9 Mrz 2011

Hamsterkekse lassen sich ganz einfach selber backen. Die Zutaten hat jeder Körnergeber eigentlich zuhause. Hier ist mein Grundrezept:

  • 1 Eiweiss
  • 2 EL zerkleinerte getrocknete Kräuter (z.B. Basilikum, Pfefferminze, Brennessel, Kamille, hier gibt es eine Liste)
  • 3 EL Schmelzflocken
  • 1 EL Hirsemischung (z.B. Wellifutter ohne Vitaminzusatz).

Wichtig ist, dass man nicht zu wenig Haferflocken nimmt, da diese für die Bindung wichtig sind. Zunächst schlägt man einfach das Eiweiss auf und rührt dann die Kräuter unter. Wenn man das Eiweiss nicht aufschlägt, ist das Vermischen deutlich schwieriger, es geht aber auch. Dann kommen die Haferflocken und die Hirse hinzu, bis die Masse fest und gut formbar ist.

Kleine Portionen auf ein Backblech geben und die Kekse bei 100°C für 30 min backen. Danach müssen die Kekse gut trocknen, bevor man sie in einem gut schließenden Glas aufbewahren kann.

Die Kekse kann man noch durch Gemüse oder Obst verfeinern. Bei Diabetes-gefährdeten Arten wie Campbell- oder Hybrid-Hamstern sollten man aber darauf verzichten. Ausserdem kann man auch noch Sonnenblumenkerne, Pinienkerne, Kürbiskerne oder getrocknete Mehlwürmer hinzu geben.

Ein bis zwei Kekse sollten pro Woche bei Zwerghamstern reichen. Wenn man nur die Grundzutaten drin hat, sind aber auch ein paar mehr Kekse in Ordnung. Die Kekse sind eine gute Möglichkeit auch mäkelige Hamster von Kräutern zu überzeugen.

platzchen3Heute kommt der letzte Teil meiner Plätzchenserie: Mandelhörnchen. Ein ziemliches Gematsche und eine ziemlich klebrige Angelegenheit, aber wer Marzipan mag, wird diese “Plätzchen” lieben. weiterlesen »

platzchen7Passend zu meiner neuen Elch-Ausstechform musste ich natürlich auch ein original schwedisches Rezept backen: Pepparkakor. Die Kekse sind sehr würzig und schmecken auch “Nichtsosüss”-Essern. weiterlesen »

Plätzchen backen erfolgreich :)

In: Kochen und Backen, geschrieben von pika

4 Dez 2009

Am Mittwoch haben die beiden Katrins und ich einen riesigen Berg Plätzchen gebacken. Insgesamt haben wir unter anderem folgendes verarbeitet: weiterlesen »

Weihnachtsplätzchen Teil IV – Rolo-Kekse

In: Kochen und Backen, geschrieben von pika

1 Dez 2009

platzchen9Als vierte Plätzchensorte möchte ich Euch einen Nicht-Klassiker vorstellen, der aber das Zeug dazu hat. Der fertige Keks hat später drei Schichten: aussen einen Schoko-Teig, dann eine Schokoschicht und innen Karamell. Von den Rolo-Keksen von schafft keiner viele, ich habe keine Ahnung wie viele Kalorien die haben, aber ich vermute es sind über 100 kcal pro Stück. weiterlesen »

platzchen5Nach Zimtsternen und Vanillekipferln kommt jetzt der dritten Teil meiner Plätzchen-Serie, ein weiterer Plätzchenklassiker: Schwarz-Weiss-Gebäck. Diese Plätzchen sind prima zur Eigelbverwertung (übrig geblieben von den Zimtsternen), einfach herzustellen und machen auf dem Plätzchenteller einen ziemlich professionellen Eindruck. weiterlesen »

platzchen2So, nach Teil I mit einem Rezept für Zimtsterne, kommt hier Teil II mit einem Rezept für einen weiteren Klassiker der Weihnachtsbäckerei: Vanillekipferl. Während mein Zimtsternrezept ja ohne Milchprodukte und Mehl auskommt und damit gluten-, milchprotein- und laktosefrei ist, ist das Vanillekipferlrezept ein eifreies Keksrezept für 60 Plätzchen. weiterlesen »

Weihnachtsplätzchen Teil I – Zimtsterne

In: Kochen und Backen, geschrieben von pika

26 Nov 2009

Nächsten Mittwoch werden Plätzchen gebacken, daher fange ich jetzt schon einmal an meine Lieblingsrezepte hier zu sammeln.

platzchen12Heute als erstes eines meiner Lieblingsrezepte, das ich schon seit vielen Jahren in der Adventszeit backe: Zimtsterne. Das Rezept reicht – je nach Ausstechergröße – für 60-80 Plätzchen.

  • 600 g geschälte und gemahlene Mandeln
  • 6 Eiweiss
  • 500 g Puderzucker
  • 1 EL abgeriebene Zitronenschale
  • 4 EL Zitronensaft
  • 4 TL Ceylon-Zimt-Pulver
  • 1 Prise Nelkenpulver

Eiweiss mit Puderzucker und Zitronensaft steif schlagen. Etwa 10 EL davon beiseite stellen. Alle anderen Zutaten mischen und mit dem Eischnee vermengen. Den Teig zwischen zwei Klarsichtfolien auf 1/2 cm Teigdicke ausrollen. Plätzchen ausstechen und mit Eischnee einpinseln. Bei 150°C für 20 min backen.

Achtet beim Kauf von Zimt darauf, dass ihr Ceylon- Zimt kauft. Der im Handel häufiger erhältliche Cassia-Zimt enthält deutlich größere Mengen an Cumarin, das als leberschädigend gilt.

Weihnachtsplätzchen

In: Kochen und Backen, geschrieben von pika

21 Okt 2009

Wie ich schon vor einigen Tagen festgestellt habe, rast die Zeit und bis Weihnachten ist es nicht mehr lang. Jetzt habe ich gemeinsam mit den Katrins endlich einen Termin zum Plätzchen backen festgelegt: der 2. Dezember. Wie jedes Jahr stehen die Lieblingskekse auf dem Plan, von meiner Seite sind das Zimtsterne (wichtig: geschälte Mandeln und keine Haselnüsse kombiniert mit Ceylon Zimt), Vanillekipferl, Rolo-Kekse (mit Toffee-Schoko-Kern) und Mandelhörnchen. Unumgänglich ist auch Schwarz-Weiss-Gebäck. Auf jeden Fall werde ich allen Mitbäckerinnen ausreichend saure Gurken zur Verfügung stellen und danach gibt es dann auch Photos und Rezepte :) .

Habt Ihr auch Lieblingskekse und verratet Ihr mir die Rezepte?

SchokotorteDiese Schokotorte besteht von oben bis unten nur aus Schokolade und hat ca. 1 Mio Kalorien pro Stück. Auf jeden Fall ist sie unschlagbar lecker, wenn man Schokolade mag, und ist wirklich einfach zuzubereiten. Das Photo stammt schon aus dem letzten Jahr.


Photostream

  • ChitimeWichteln
  • platzchen9
  • Dickmanns2
  • Tomate
  • Boing
  • AntonsPulli
  • DSCN1848
  • decke2
  • Florian: Hallo pika, ich bin zufällig auf deinen Blog gestoßen, wirklich sehr sympathisch, gefällt mir gut [...]
  • Ursula: Wir halten sie noch ein wenig im Haus, bis die Temperaturen stabiler sind, letztes Jahr haben wir al [...]
  • pika: Wow, das klingt sehr interessant, über Zucchini hatte ich eh schon nachgedacht. Im Baumarkt gabs nu [...]
  • Ursula: Also wenn Ihr noch was Platz habt, wir haben einge Sachen im Haus vorgezogen und alle sehen bis jetz [...]
  • Miriam: Ach mensche was für eine Süße das war! Auch nachträglich noch mein Beileid! [...]

Blogroll

  • Naturnahe Hamstergehege
  • Katzenmafia
  • Ursulas Photos
  • Hamsterdamm
  • DerHenry
  • Splash
  • MyCampbbell
  • Hombertho
  • Nefycee
  • Lilafussel
Bloggeramt.de  Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  Blogkatalog & Blogverzeichnis